Startseite
    Ernährungstagebuch
    Thinspiration
  Über...
  Archiv
  Thinspiration
  Ernährungstagebuch
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/glamourmarielle

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Blos nicht aufgeben

Es ist bei weitem nicht einfach motiviert zu bleiben. Das schlimmste ist die Müdigkeit und das schreckliche Gefühl von Schwäche. Ich möchte am liebsten den ganzen Tag im Bett liegen und schlafen.

Gestern Abend wurde ich ganz spontan von meiner besten Freundin zum DVD-Abend eingeladen. Fazit: 2 Brote mit Käre, Räucherschinken, Aufstrich und eine heiße Tasse Milch mit Honig sowie zwei Gläser Saft waren meine. Meine Waage hat es gemerkt.

Oft habe ich Angst, dass ich es wieder nicht schaffen werde. Ich war im vergangenen Jahr nur noch 3 Kilo von meinem Ziel entfernt und habe einfach aufgegeben. Das darf einfach nicht wieder vorkommen. Ich muß jetzt einfach viel über Ernährung lernen und mir einen "Zukunftplan" erstellen. Ich darf einfach nicht mehr so essen, wie ich es bisher getan habe. Ich will nicht zum 3. Mal diese Hungerkur erleiden. Einen Schlanken Körper...für IMMER!!!! DAS IST MEIN ZIEL!!!

Aber ich bin immer noch in der Phase 1. Das heißt Gewicht verlieren.

Phase 2 wäre dann meine Stabilisierungszeit. Viel Sport, Körper formen und Ernährungsgewohnheiten aneignen.

 

Die Phase 3 ist meine Endphase. Hier will ich mich einfach wohlfühlen und mein eine gute Balance haben. Ein meines Lebensgefühl !

 

Mein aktuelles Gewicht: 58,5 Kg

 

13.2.08 12:57


Tag 2

Wahnsinn...ich hatte heute Abend alles mögliche Leckere vor meiner Nase und ich habe es wirklich nicht angerührt. Weder die schmackhafte Pizza, noch Schockolade, Gummibärchen & Co. Die WG Party war schön und ich bin überglücklich, dass ich mich außschliesslich am Wasser bedient habe. Heute habe ich zudem ganz wenig gegessen ( ca. 350 kcal.). Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich das wirklich gemacht habe. Vor einigen Tagen noch, war mir keine Portion zu groß und ich habe versucht, mir jeden Kummer von der Seele zu "fressen". Ich bin froh, dass ich mein Problem früh genug erkannt habe und etwas ändern möchte. Noch in diesem Jahr möchte ich einen Körper haben, wie Rachel Bilson. Sie ist genau so groß wie ich ( 1, 63) und wenn ich nicht so fett wäre, hätten wir auch Ähnlichkeiten. Ich will nicht mehr dass dicke Mauerblümchen sein. Im Sommer habe ich 7 Kilo abgenommen und hab gesehen, wie aktraktiv ich auf meine Mitmenschen gewirkt habe. Ich wog 54 Kilo und habe mich sehr gut gefühlt. Ich hasse dieses Stressessen...es macht mich krank. Aber das soll jetzt der Vergangenheit angehören. Jetzt will ich es schaffen. Übrigens: Meine Waage zeigte heute früh 60 Kilo... Hoffe, mogen bin ich unter der 60...
9.2.08 01:21


Tag 1

Ich habe es heute wirklich geschafft durchzuhalten... 61 Kilo bei 1,63 sieht wirklich nicht schön aus und ich will es jetzt endlich schaffen. Mein Wunsch sind 11 Kilo weniger bis zum Herbst. Hier im Internet finde ich sooo viel Motivation und auch meine Seite hier, soll mir immer wieder mein Ziel vor Augen bringen und mich zu einem Figurbewusstem Leben ermutigen...ich hoffe, ich halte durch.

8.2.08 00:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung